Gemeinderat Pittenhart

Neuer Bürgersaal soll beim Augustiner entstehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pittenhart - Viele Zuhörer kamen zur letzten Gemeinderatssitzung, weil es um ein Thema ging, das viele Bürger bewegt: Wohin kommt der geplante Bürgersaal?

Wie die Chiemgau-Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet, soll der Bürgersaal nun im Obergeschoss des Nebengebäudes beim „Augustiner“ entstehen. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf 2,6 Millionen Euro, auf den Bürgersaal entfallen anteilig 1,4 Millionen Euro. Die Kostenbeteiligung für die Gemeinde selbst hält sich wegen Fördermitteln laut Bürgermeister Reithmeier mit 180.000 Euro jedoch in Grenzen.

Die Gemeinde erhält im Grundbuch ein 30-jähriges Nutzungsrecht mit einer Option auf Verlängerung. Vereine und Gemeinde können den Saal unentgeltlich nützen, müssen die Bewirtung aber vom Pächter des Augustiner durchführen lassen. Nur wenn die Gaststätte einmal nicht verpachtet sein sollte, dürfen sie einen Caterer beauftragen. Der Gemeinderat stimmte letztlich mit zehn zu zwei Stimmen für das Projekt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Pittenhart

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser