Rehe verursachen schweren Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Engelsberg - Als drei Rehe die Straße überquerten, kollidierten sie mit dem Roller eines Jugendlichen. Der 16-Jährige und sein Beifahrer wurden beide schwer verletzt. 

Gegen 5 Uhr befuhr ein 16-jähriger Engelsberger mit seinem Leichtkraftrad im Gemeindegebiet Engelsberg die Ortsverbindungsstraße von Niederlehen in Richtung Bennoberg. Auf Höhe des Weilers Schmidseidl überquerten plötzlich 3 Rehe die Fahrbahn. Zwei Rehe liefen im vollen Lauf in das Leichtkraftrad. Der 16-jährige verlor daraufhin die Kontrolle über das Leichtkraftrad und kam zu Sturz.

Sein Sozius, ebenfalls ein 16-jähriger Engelberger, flog über das Leichtkraftrad hinweg und kam ebenfalls zu Sturz. Beide Jugendlichen wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert. Am Krad entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Rehe liefen nach dem Zusammenprall weiter. Der zuständige Jagdpächter machte sich umgehend auf die Suche nach den verletzten Rehen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser