Von BRK bis THW - alle waren dabei!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das THW durchbohrte Stahlbeton mithilfe einer Sauerstofflanze.

Trostberg - Das Festgelände zur 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Trostberg stand am Freitag ganz im Zeichen der Hilfsorganisationen des Landkreises.

Ob Malteser, Technisches Hilfswerk, Rotes Kreuz oder die Wasserrettung. Jede Organisation hatte einen Stand aufgebaut, wo man sich über deren Arbeit informieren konnte.

Der Hubschraubersimulator kam gut an!

Die Organisationen präsentierten sich in Vorführungen, an denen sich die Zuschauer auch selber beteiligen konnte: Mit der DLRG konnte man auf dem Alzkanal mit dem Motorboot fahren, der ADAC hatte einen Rundkurs aufgebaut, wo die Kinder mit Elektroautos ihr Geschick beim Autofahren zeigen konnten.

Dieser Nachmittag konnte vor allem die Kinder begeistern. Die Polizei hatte einen Hubschraubersimulator und eine Kletterwand mit dabei. Woanders konnten sie mit Feuerwehrschläuchen kegeln, nebenan ein Haus löschen.

Fotos von den Präsentationen am Freitag:

Hilfsorganisationen bei der 150-Jahr-Feier

Für das leibliche Wohl war auch am Nachmittag im Festzelt bestens gesorgt. Während die Kinder sich beim Clown oder beim Basteln vergnügten, konnten die Erwachsenen eine schmackhafte Brotzeit genießen. Beim Fanshop konnten sich die Kinder noch mit den wichtigsten Utensilien eines Feuerwehrmannes ausstatten.

Quelle: aktivnews

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser