Eis im Trostberger Stadion schmilzt

Warmer November: Große Seen auf der Eisfläche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Die einen freuen sich über das warme Novemberwetter – für die anderen wird es langsam zum Problem: Etwa für die Eishockey-Mannschaft der Trostberg Chiefs.

Das Eis im Freiluftstadion schmilzt, berichtet die Heimatzeitung. Auf der Eisfläche bilde sich jeden Nachmittag ein riesiger See.

Außerdem weht der Wind viele Blätter aufs das Eis. Eislaufen ist unter diesen Bedingungen derzeit nicht möglich. So muss das Stadion immer wieder gesperrt werden. 

Andere Freiluftstadien haben das Eis ganz abtauen lassen. In Trostberg wird noch gekühlt. Damit soll das Eishockey-Training ermöglicht werden.

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser