Nach dem Besuch der Harpfinger Festwoche

Fahrt eines 20-Jährigen endete noch am Parkplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Harpfing/Trostberg - Am Donnerstag gegen 02:30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Festgeländes in Harpfing ein Unfall. Ein 20-Jähriger wollte betrunken noch Autofahren, doch die Fahrt endete bereits am Parkplatz.

Ein 20-jähriger Festbesucher, aus dem Landkreis Traunstein, wollte trotz erheblicher Alkoholisierung mit seinem Fahrzeug nach Hause fahren. Die Fahrt endete jedoch bereits am Parkplatz, da der junge Mann gegen das neben ihm geparkte Fahrzeug fuhr und dieses hierdurch beschädigte. Der 20-jährige wurde bis zum Eintreffen der Polizei vom Fahrzeuginhaber festgehalten. 

Ein freiwilliger Alco-Test ergab einen Wert deutlich über 1,1 Promille. Der Fahrzeuglenker wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus Trostberg verbracht. Verletzt wurde bei dem Parkrempler glücklicherweise niemand. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Der Führerschein des Fahrzeuglenkers wurde sichergestellt. Des Weiteren erwartet ihn ein Strafverfahren aufgrund einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol. Im Rahmen des Strafverfahrens droht dem Verkehrssünder nun eine empfindliche Geldstrafe. Auf seinen Führerschein muss er ebenfalls längere Zeit verzichten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser