Am Samstagabend auf dem Volksfest:

"Zellberg Buam" sorgten für Stimmung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Gut besucht war das Volksfest trotz hochsommerlicher Temperaturen am Samstagabend. Im Zelt brachten die "Zellberg Buam" das Publikum noch weiter ins Schwitzen:

Für beste Stimmung und Unterhaltung sorgten am Samstagabend im Festzelt die „Zellberg Buam“ aus dem Tiroler Zillertal. Die unterhaltsamen Brüder Gerhard, Werner und Herbert Spitaler spielten und sangen sich schnell in die Herzen des bunt gemischten Publikums und bewiesen einmal mehr, warum sie jedes Jahr für das Trostberger Volksfest gebucht werden. Zwischendurch scherzte Band-Leader Gerhard Spitaler, der nicht nur mit der Ziach, sondern auch mit der Geige brillierte, auch immer wieder mit den auf den Bänken tanzenden, schunkelnden und ausgelassen feiernden Besuchern.

Als Voll-Profis wussten die „Zellberg Buam“ auch stets zum richtigen Zeitpunkt „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ anzustimmen. Zum Finale gab es unter anderem noch zwei Ohrwürmer von den Zillertaler Schürzenjägern zu hören sowie als Zugaben die eigenen Lieder „Urknall im Zillertal“ und „Urig und echt – wo Zellberg Buam draufsteht ist auch Zellberg Buam drin“.

Volksfest am Samstag

Die Hände gingen immer wieder nach oben und bei „Sierra Madre“ wurde auch das ein oder andere Feuerzeug geschwenkt. Zu später Stunde klang das lustige Treiben gemütlich an der Bar aus.

mmü

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser