Rettungshubschrauber vorsorglich im Einsatz

Sturz von Leiter: Glück im Unglück für Mechaniker

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Am Dienstagmorgen stützte ein 49-Jähriger von einer zwei Meter hohen Leiter und verletzte sich dabei. Ein Rettungshubschrauber war losgeschickt worden.

Am Dienstag gegen 9.30 Uhr stürzte ein 49-jähriger Anlagenmechaniker einer Sanitär- und Heizungsfirma alleinbeteiligt von einer Klappleiter ungefähr zwei Meter auf den Boden und verletzte sich dabei. Der Mann war zuvor mit Installationsarbeiten in der Werkstatt einer Firma in der Dr.-Albert-Frank-Straße beschäftigt.

Die von Arbeitskollegen alarmierte Rettungsleitstelle entsandte zur Unfallstelle zunächst auch einen Rettungshubschrauber. Bei Eintreffen der Rettungskräfte war der Leichtverletzte aber ansprechbar und konnte selbst wieder aufstehen. Er wurde mit dem Rettungswagen zur näheren Untersuchung in die Kreisklinik Trostberg verbracht. Beamte der Polizeiinspektion Trostberg nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang vor Ort auf.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser