Trostberger Schwimmbad

Nach Bub-Unfall: Freibad verteilt Infoblätter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Nur einen Tag nach dem Unfall im Freibad, bei dem ein vierjähriger Bub fast ertrunken wäre, reagiert die Schwimmbadleitung auf den Vorfall. Die Botschaft geht besonders an Eltern:

Im Trostberger Schwimmbad wäre in dieser Woche beinahe ein vier Jahre alter Junge ertrunken. Das Freibad will solchen Badeunfällen nun vorbeugen. So werden seit gestern im Schwimmbad aktiv Informationsblätter an Eltern und Begleitpersonen von Kindern verteilt.

Die weisen auf die Aufsichtspflichten hin. Das Schwimmbad beschäftigt zwar Bademeister, die die Becken überwachen. Bei mehr als 3.000 Gästen pro Tag ist aber nicht gewährleistet, dass die jeden Schwimmer in Schwierigkeiten sofort erkennen.

Am Mittwoch ist im Trostberger Freibad ein vierjähriger Junge untergegangen. Er hat von Wasserwacht und Bademeistern wiederbelebt werden können.

Quelle: bayernwelle.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser