Bürgerinformationsveranstaltung der AFD

  • schließen
  • Weitere
    schließen

sonstiger Ort - Die AFD Rosenheim Stadt und Land setzt ihre Bürgerinformationsreihe fort!

Sehr geehrte interessierte Bürger, am 11.2.16 findet unsere nächste Bürgerinformationsveranstaltung ab 19.30 Uhr im Gasthaus Höhensteiger in Westerndorf St. Peter, Rosenheim, statt. Unsere "Aschermittwochsnachlese" steht dieses Mal unter dem Fachvortrag von Dr. Anne Cyron zum Thema "Gendermainstreaming". Nach ihrem etwa halbstündigen Vortrag wird ausreichend Zeit zur Diskussion für diese gewaltige gesellschaftliche Umwälzung, die die AFD ablehnt, sein. Im zweiten Vortragsblock bezieht der AFD-Kreisvorstand Franz Bergmüller und Andi Winhart zusammen mit dem Landesvorstandsmitglied Thomas Fuegner zu den aktuellen Themen wie Asyl, Euro, , EU-Zentralisierung, EU-Bürokratismus, Islamismus, Terrorismus, Außen- und Sicherheitspolitik Stellung. Anschließend besteht wiederum ausreichend Zeit für Diskussion. Alle interessierten Bürger sind herzlich willkommen. Da der Veranstaltungsraum dieses Mal leider etwas kleiner ist, bitten wir um rechtzeitiges Kommen, um sich einen Platz zu sichern. Diese Informationsveranstaltungen werden am Donnerstag, den 17.3.16 mit den Vorträgen zu den Themen Extremismus und Asyl fort gesetzt. Der Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben. Es ist uns gelungen, für diese Veranstaltung neben Franz Bergmüller und Dr. Anne Cyron einen hochkarätigen Referenten aus dem polizeilichen Bereich mit excellenten Detailkenntnissen zu gewinnen, der insbesondere auf das Asylrecht, den Asylmissbrauch und die rechtlichen Probleme und Lösungsmöglichkeiten eingehen wird! Mit freundlichen Grüßen Franz Bergmüller, AFD-Kreisvorsitzender

Franz Bergmüller

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser