Traunsteiner Handballerinnen gewinnen Heimspiel -22:18 Sieg gegen Trudering

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Regine Grandl kann sich durchsetzen.

Traunstein - Die Traunsteiner Handballdamen behielten in einem Spiel mit wenigen Höhepunkten im Duell gegen den TSV Trudering, der bereits als Absteiger in die Bezirksklasse vor dem Spiel feststand, sicher mit 22:18 die Oberhand und konnten somit den 6. Tabellenplatz behaupten.

Die SBC - Damen legten den besseren Start hin und gingen 3:1 in Führung, ehe Trudering langsam besser in das Spiel fand und auf 4:3 verkürzen konnte. Dann aber war der SBC am Drücker und vor allem über Sandra Köhn und Nina van den Berg wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut bis zum höchsten Zwischenstand von 10:5. Dieser 5-Tore -Vorsprung konnte der SBC dank einer stabilen Abwehr auch bis in die Pause retten. So stand es nach 30 Minuten deutlich 13:8.

Nach dem Wechsel entwickelte sich die beste Phase der Traunsteinerinnen, denn zunächst konnte Torfrau Carolin Luppa einen Siebenmeter abwehren und durch schöne Tore von Nina van den Berg aus dem Rückraum, Antonia Völske von Außen und Paulina Wochinger vom Kreis zog der SBC bis auf 18:9 davon und das Spiel war somit schon zu diesem frühen Zeitpunkt entschieden, da den Gästen letztendlich die Durchschlagskraft fehlte, um dem SBC noch gefährlich werden zu können. Allerdings schaltete der SBC im Angesicht des sicheren Sieges einen Gang zurück und musste insgesamt 5 gegnerische Tore am Stück hinnehmen und Trudering war in der 47. Spielminute nur noch mit 19:15 hinten. Dann aber konnte Helena Metze zum 20:15 einwerfen und Emilia Ungefug auf 21:16 erhöhen. Nach einer Zeitstrafe gegen Leslie Stumhofer kurz vor dem Ende kam Trudering ein letztes Mal auf 3 Tore zum 21:18 heran, ehe Nina van den Berg den 22:18 Endstand erzielen konnte.

Das Trainergespann Nils Bödeker/ Christian Czogalla freute sich über einen ungefährdeten Heimerfolg, der allerdings weitaus höher ausfallen hätte müssen. Nun steht am 2. April das letzte Saisonspiel auf dem Programm, wenn man auswärts nach Taufkirchen fahren muss. Bei einem Sieg könnte Traunstein eventuell noch auf den 5.Tabellenplatz der Bezirksliga vorrücken.

Für den SBC spielten im Tor Carolin Luppa sowie Christina Zech, Katharina Hinterstoisser, Sonja Epple, Regine Grandl (2), Sandra Köhn (5/2), Helena Metze (3), Emilia Ungefug (1), Antonia Voelske (2), Leslie Stumhofer (2/1), Nina van den Berg (5), Paulina Wochinger (2).

Pressemitteilung SBC Traunstein-Abteilung Handball

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser