Griabiger, schmissiger Ostertanz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beisitzer Josef Furtner

sonstiger Ort - Griesstätt - Zahlreiche Tanzbegeisterte konnte Vorstand Franz Schuster am Ostersonntag im voll besetzten Jagerwirtsaal zum traditionellen Ostertanz des Griesstätter Trachtenvereins begrüßen

Griesstätt - Zahlreiche Tanzbegeisterte konnte Vorstand Franz Schuster am Ostersonntag im voll besetzten Jagerwirtsaal zum traditionellen Ostertanz des Griesstätter Trachtenvereins begrüßen. Als Eintrittszeichen bastelten die Aktiven in diesem Jahr „Biewerl“, also kleine Küken. Mit der 6-Egg-Musi und der Wabach Musi konnten zwei hervorragende, junge und schmissige Gruppen aus Waging gewonnen werden. Mit Walzer, Polka, Boarischen und auch viel Gesang brachten sie die Tanzfreunde in Stimmung. Dass der Ostertanz jedes Jahr eine schöne Veranstaltung ist bezeugt die Tatsache, dass die Tanzbesucher von Greimharting bis Wasentegernbach und von Waging bis Miesbach den Weg nach Griesstätt fanden. Die Aktiven organisierten noch ein Kaffeetrinken im Jugendheim. Genauso griabig wie beim Tanz und mit viel Freude am musizieren spielte dort die Wabach Musi noch weiter bis in die frühen Morgenstunden auf.

GTEV Immagrea Griesstätt e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser