„Jazz vorm Treibhaus beim Staudenfest “ Staudenfest und Jazz mit "2 to Swing" in Esbaum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
2 to Swing beim Staudenfest der Naturwelt Chiemsee

Seeon-Seebruck - „Jazz vorm Treibhaus beim Staudenfest “ Staudenfest der Naturwelt Chiemsee und Jazz mit "2 to Swing" in Esbaum

Beim letzten Samstagsbrettl der Naturwelt Chiemsee in Esbaum bei Seebruck waren die beiden Musiker von „2 to Swing“ Manu Ehrlich und Jürgen Bornschlegl zu Gast und präsentierten Musik der 30er und 40er Jahre aus der Feder von Jean „Django“ Reinhardt, dem berühmten französischen Gitarristen, Komponisten und Bandleader. Zusammen mit der Sonne und dem frischen Frühlingswind ließ es sich da gut auf dem Freigelände der Naturwelt Chiemsee aushalten. Wer sich bei „2 to Swing“ nicht satthören konnte, der kann die beiden Gitarrenkünstler am Samstag, 07.05.16 bei der Nacht der Musik in Fridolfing noch einmal erleben. Und weil auch die fleissigen Gärtner von der Pflanzenwelt Planwerk eine Extraschicht einlegten wechselten so manche Pflanzen ihre Besitzer.

Ganz interessiert waren die Besucher an der Gestaltung des Geländes und am neugeschaffenen Bienenhaus. Die Kleinen konnten in der Töpferwerkstatt von Jeanne Martell schon für den Muttertag das eine oder andere tönerne Förmchen gestalten. Ab sofort gibt es ganzjährig Töpferkurse in Esbaum.

Auf besonderes Interesse traf die Ausstellung von Josef Häusler aus Traunstein, der alte Gärtnertagebücher und alte Gartengeräte aus Großvaters Zeiten mitgebracht hatte, die heutzutage oft gar nicht mehr bekannt sind. Interessant war da auch das Schmökern in den Tagebüchern, insbesondere was das Wetter anging. So war beispielsweise das Wetter im Mai 1968 deutlich zu kalt. Anfang Mai zeigte das Thermometer nur 2 Grad an.

Für das leibliche Wohl sorgte das Team von Alpen-Kulinarik aus Unterwössen. Der Verein bot außerdem feinen Kaffee und leckeren Kuchen an. Bis in den frühen Abend war das Gelände gut mit Besuchern gefüllt.

Das 28ste Samstagsbrettl der Naturwelt Chiemsee war der Start zu den drei großen Sommer-Brettln des Vereins. A. uch da ist der Eintritt jeweils frei. Weiter geht’s am Samstag, 28.05.2016, um 12:00 Uhr bei „Rosen, Jazz und Steckerlfisch“. Mitten in einem Meer von blühenden antiken Rosen spielt dann die „Cappucchino-Jazzband“ für die Besucher der Naturwelt Chiemsee. Und natürlich gibt es wieder Bernhard`s berühmte Steckerlfische, die schon im letzten Jahr reissenden Absatz fanden. - Wie immer ist auch am 28sten der Eintritt in Esbaum bei Seebruck frei.

Pressemitteilung Naturwelt Chiemsee - PON

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser