Das Festzelt steht – die Feierlichkeiten zum Gründungs- und Bezirksmusikfest in Nußdorf können beginnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Nußdorf i. Chiemgau - Die Feierlichkeiten der Musikkapelle Nußdorf zum Gründungs- und Bezirksmusikfest können beginnen. Das Festzelt wurde vergangenes Wochenende von vielen fleißigen Helfern aufgestellt und eingerichtet, der Freialtar an der Pfarrkirche aufgestellt, die Ehrentribünen gebaut und die Parkplätze abgesteckt. Das Organisationsteam rund um Vorstand und Festleiter Andreas Wimmer sind voller Vorfreude auf die unmittelbar bevorstehende Festwoche. Die junge Musikkapelle Nußdorf, sie haben sich im Dezember 2012 gegründet, feiert nun diesen Anlass verbunden mit dem 49. Bezirksmusikfest des Chiem- und Rupertigaus von Mittwoch, 1. Juni bis Sonntag, 5. Juni 2016 im Festzelt an der Weidangerstraße in Nußdorf.

Zum Festauftakt mit Bieranstich am Mittwoch, 1. Juni macht die mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnete Couplet AG, zusammen mit der beliebten Fernsehmoderatorin Traudi Siferlinger und den Tanngrindler Musikanten aus der Oberpfalz auf ihrer Bayerntour Station im Festzelt in Nußdorf. Das Erfolgsprogramm „Jetzt geht’s auf ...im Wirtshaus“ verspricht höchst vergnügliche Stunden, denn es wird eine bayerische Wirtshausnacht geboten. Am Donnerstag, 2. Juni kommen Junge und Junggebliebene beim Konzert von Keller Steff und Band auf ihre Kosten, der in neuer Formation mit seiner „Keller Steff BIG Band“ eine Premiere in Nußdorf geben wird. Als Vorband spielt Alex Cumfe & Band. Sie sind frech, frei, verspielt und ungekünstelt und haben bereits u.a. das Tollwood- & Sinnflut-Festival gerockt. Jetzt noch schnell die Karten sichern! Diese gibt es im Dorfladl Nußdorf, Hofladen Boden-Schatz Mögstetten, Chiemgau/BGL Wochenblatt Traunstein, Kiosk Hörterer am Maxplatz Traunstein, Tankstelle Wallner Matzing. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Am Freitag, 3. Juni gibt’s beste Weinfeststimmung mit der bekannten Gruppe „zwoa moi zwoa“. Der Einlass ist ab 18 Jahren. Das Weinglas ist im Eintritt von 5 € enthalten. Das Festwochenende, am 4. und 5. Juni, steht ganz im Zeichen der Blasmusik. So findet am Samstag ab 18.00 Uhr ein Sternmarsch mit anschl. Standkonzert auf dem Kirchenparkplatz mit 4 „Nußdorfer“ Musikkapellen statt. Im Anschluss marschieren die Musikkapelle Nußdorf am Bodensee, Nußdorf am Attersee und Nußdorf am Inn zusammen mit der Festkapelle sternförmig zum Festzelt, indem der Abend der guten Nachbarschaft, Vereine und Betriebe gefeiert wird. Zur Unterhaltung spielt die Jubelkapelle Nußdorf und die böhmische Spitzenkapelle „Schabernack“ unter der Leitung von Nußdorf’s Kapellmeister, Dr. Elmar Walter, auf. Der Festsonntag startet mit dem Weckruf, ab 7.30 Uhr ist der Empfang der Musikkapellen und Vereine am Festzelt. Der Kirchenzug setzt sich um 9.30 Uhr in Bewegung, wo am Freialtar bei der Pfarrkirche St. Laurentius ab 10.00 Uhr der Festgottesdienst gefeiert wird. Im Anschluss findet ein Gemeinschaftsspiel der 45 Musikkapellen und der „Musikantengruß“ statt. Ein wirklich eindrucksvoller Augenblick! Der Festumzug durch Nußdorf wird mit den Ortsvereinen und vielen Kutschen und Festwägen komplettiert. Zum gemütlichen Beisammensein im Festzelt geben mehrere Musikkapellen ihr Ehrenspiel zum Besten, bevor die Weißbier-Musi aus Anger ab 15.30 Uhr den Festausklang einläutet.

Pressemitteilung der Musikkapelle Nußdorf im Chiemgau e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser