„Angst haben wir schon“

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Der erste Fall von Schweinegrippe im Berchtesgadener Land sorgt für Diskussionen. **Special**Video**

Eigentlich ist es ein ganz normaler Schultag an der Hauptschule Berchtesgaden. Die Schüler sind im Unterricht. Die Lehrer ebenfalls. Doch für Rektorin Annette Ritter gibt es mehr zu tun als sonst.

Sie hängt fast durchgehend am Telefon. Die Presse will Auskunft und auch besorgte Eltern. Denn seit Mittwochabend ist bekannt, dass ein Schüler der Hauptschule an der so genannten „Neuen Grippe“ erkrankt ist.

Dementsprechend befinden sich der 14-jährige und seine Familie in häuslicher Quarantäne. Seine Klasse und eine Klasse der Grundschule sind ebenfalls zuhause. Diese beiden Klassen haben am Montag gemeinsam für ein Projekt gekocht. Deshalb sollten auch die Grundschüler vorsichtshalber zuhause bleiben.

Alle anderen Schüler und Eltern haben ein Informationsblatt erhalten. Darauf stehen Empfehlungen des Gesundheitsamtes, mit der Schweinegrippe richtig umzugehen beziehungsweise ihr vorzubeugen.

Doch nicht alle Eltern haben dieses Blatt schon gesehen und machen sich deswegen große Sorgen. Vor der Schule wird diskutiert. Was passiert jetzt überhaupt, was soll man beachten, wird die Schule desinfiziert? Sie wollen bei den zuständigen Lehrern und Rektoren Auskunft einholen. Denn ein bisschen Angst macht es ihnen schon, dass die Schweinegrippe jetzt vor ihrer Haustür ist.

Gleichzeitig gibt es aber auch Eltern, die wie immer auf ihre Kinder warten und dem ersten Fall von Schweinegrippe keine größere Bedeutung beimessen. Es ist eben eine Grippe.

Ob dieser eine Fall größere Auswirkungen haben wird, wird sich erst in einer Woche herausstellen. Dann ist die Inkubationszeit vorbei. Bis Montag bleiben die beiden Schulklassen jedenfalls zuhause. Wann der erkrankte Schüler wieder zur Schule gehen kann, ist noch nicht bekannt.

red-bgl24/cz

Alle Infos zur Schweinegrippe

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser