Das denken internationale Fachkräfte über uns

Ausländer meinen: Deutsche sind unfreundlich und verschlossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So lautete das Motto der WM 2006 in Deutschland - doch offenbar sehen das viele Ausländer nicht so. 

München - Die Münchner Firma InterNations befragte für eine internationale Studie rund 14.000 Mitarbeiter, die dauerhaft im Ausland arbeiten. Deutschland kam dabei als Gastland nicht gut weg. 

Zwar bietet Deutschland aus Sicht der befragten hochqualifizierten Fachkräfte sehr attraktive Arbeitsstellen, doch die Gewöhnung an die Kultur und Sprache schreckt ab. Unter dem Strich kommt Deutschland bei der Beliebtheit so nur auf Platz 17 von insgesamt 67 Ländern. Erschreckend sind vor allem einige Einzelergebnisse (siehe weiter unten). 

Damit rutschte die Bundesrepublik um einen Platz nach hinten. Schlusslichter sind Nigeria, Griechenland und Kuwait. Die beliebtesten Gastländer sind dagegen - etwas überraschend - Taiwan, Malta und Ecuador.

Bewertet wurden unter anderem die Lebensqualität im Gastland, die finanzielle Situation der Befragten, das Arbeitsleben, das Familienleben und wie gut man sich im fremden Land eingewöhnen konnte. 

Das sind die Ergebnisse für Deutschland

  • In der Kategorie "Arbeit" kam Deutschland auf Platz 3. Insbesondere die Job-Sicherheit, aber auch das Angebot an Arbeitsstellen, die Karrieremöglichkeiten und die "Work-Life-Balance" wurden besonders attraktiv bewertet. 
  • Bei der "Willkommenskultur" liegt Deutschland jedoch nur auf Platz 57. Die Gastarbeiter empfinden es schwierig, hierzulande Freunde zu finden und sich an die Sprache zu gewöhnen. Auch die Freundlichkeit der einheimischen Deutschen lässt aus Sicht der Befragten zu wünschen übrig. 
  • "Die Menschen sind verschlossener als in vielen anderen Ländern und es dauert lange, bis man akzeptiert wird und Freunde findet", zitiert die Studie einen Teilnehmer.
  • Bei der Einzelfrage zu "Freundlichkeit" kam Deutschland auf Platz 55, bei der Frage nach der Möglichkeit Freunde zu finden auf Platz 58 und bei der Frage nach der Sprache sogar nur auf Platz 60 von 67 Ländern.

Voting

Was sagen Sie zu diesen Ergebnissen? Ist das nur ein falsches Klischee oder sind wir Deutschen tatsächlich Fremden gegenüber eher verschlossen und unfreundlich? 

Stimmen Sie mit ab und kommentieren Sie unten mit!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser