Dorf verkauft seine Schlaglöcher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Dorf in Thüringen will seine Schlaglöcher verkaufen

Niederzimmern  - Not macht erfinderisch: Eine Gemeinde in Thüringen verkauft nach dem harten Winter die Schlaglöcher in einer Straße. Was man von dem Kauf hat:

Mit dem Erlös aus dieser ungewöhnlichen Aktion will das Dorf Niederzimmern bei Weimar diese Straße sanieren, bestätigte eine Gemeinde-Mitarbeiterin einen Bericht des MDR vom Mittwoch.

Ein Schlagloch koste 50 Euro. Die Gemeinde will - wenn alle Löcher gefüllt sind - Plaketten in die Straße einlassen. Die Aufschrift kann der jeweilige Käufer sich aussuchen und sich dann “quasi als Besitzer eines Schlagloches fühlen“, sagte Bürgermeister Christoph Schmidt- Rose (CDU) dem Sender. Bisher seien drei Löcher verkauft worden.

Hier geht's zum Schlagloch-Kauf

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser