Hersteller ruft „Babysitter“ zurück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Betroffen von der Rückrufaktion sind die Modelle Babysitter Balance und Babysitter Balance Air.

Danderyd/Hamburg - Kantige Metallstücke in den Polstern von Babywippen: Deshalb ruft der schwedische Hersteller BabyBjörn zwei Modelle zurück.

Betroffen seien die Modelle Babysitter Balance (Artikelnummern: 009 063, 009 064, 009 065, 009 066, 009 068, 009 069) und Babysitter Balance Air (009 001, 009 002), teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Fremdkörper seien in sieben von etwa 20.000 Kinderwippen gefunden worden. Es sei weltweit aber keine Verletzung eines Kindes aufgrund dieses Produktmangels gemeldet worden.

Die Firma BabyBjörn bietet Verbrauchern in Deutschland an, Produkte, die seit Juni 2008 gekauft wurden, kostenlos einzuschicken und überprüfen zu lassen. “Wir bedauern diesen Umstand sehr und bitten unsere Kunden um Verständnis für diesen rein vorsorglichen Rückruf“, Annika Sander, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei BabyBjörn.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser