Japanische Buschmoskitos erobern den Oberrhein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldsee - Exotische Eindringlinge machen den Schnakenbekämpfern am Oberrhein zunehmend Arbeit. Nicht nur der asiatische Tigermoskito, sondern auch der japanische Buschmoskito fühlen sich dort wohl.

Nach dem asiatischen Tigermoskito wurde nun auch der japanische Buschmoskito am Oberrhein nachgewiesen, wie die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) am Mittwoch im pfälzischen Waldsee mitteilte. Mitarbeiter der KABS hätten mehrere Populationen im Bereich Rheinfelden/Lörrach in Baden-Württemberg entdeckt. Die Mücke sei wahrscheinlich über die Schweiz nach Deutschland eingewandert. Nach Europa schaffen es die Tiere in importierten Waren wie etwa Topfpflanzen oder gebrauchten Reifen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser