Neue Grippe: Impfung kommt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In 2 bis 3 Wochen sind in Rosenheim die ersten Impfungen gegen die sogenannte Schweinegrippe möglich.

Eine Impfung wird generell bei verschiedenen Berufsgruppen, wie zum Beispiel Polizei, Feuerwehr oder medizinischem Personal empfohlen. Aber auch Risikogruppen sollten sich gegen die Schweinegrippe impfen lassen, sagte der Vorsitzende des ärztlichen Kreisverbands Rosenheim Dr. Fritz Ihler. Darunter fallen Menschen mit chronischen Erkrankungen, Ältere, Diabetiker oder Tumorerkrankte. Bei ihnen könne man davon ausgehen, dass eine zusätzliche Infektion die ursprüngliche Erkrankung verschlimmern kann, so Ihler. Ob man an der neuen Grippe oder der normalen Grippe erkrankt ist, ist nur durch einen Abstrich des Mund- und Rachenraums festzustellen. Als die gefährlichere gilt die normale Grippe.

www.radio-charivari.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser