Ohnesorg-Mörder war professioneller Verführer 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Karl-Heinz Kurras (links) 190 nach seinem Freispruch.

Berlin - Der Polizist Karl-Heinz Kurras hat am 2. Juni 1967 den Studenten Benno Ohnesorg erschossen. Jetzt wurde bekannt, dass Kurras für sogenannte „Romeo-Aufträge“ eingesetzt wurde.

Das bedeutet, er hat sich professionell an Frauen herangemacht.

Kurras hat für die Stasi gearbeitet. Über Jahre hat er die DDR-Staatssicherheit mit Interna über die West-Berliner Polizei versorgt. Kurras ist heute 81 Jahre alt. Über Jahre führte er ein Doppelleben.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Quelle: www.bild.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser