Schon wieder: Kündigung wegen Bagatelldelikt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Villingen-Schwenningen - Erneut hat ein Mann wegen eines vermeintlichen Bagatelldeliktes seinen Job verloren. Der 50-Jährige hat gebrauchte Kartons mit nach Hause genommen.

Lesen Sie auch:

58-Jährige verliert Job wegen sechs Maultaschen

Frikadellen-Kündigung bleibt bestehen

Brotaufstrich gestohlen: Kündigung unwirksam

Dem 50-Jährigen war gekündigt worden, nachdem er mehrere gebrauchte Kartons seines Unternehmens aus Trossingen (Baden-Württemberg) für den Umzug seiner Tochter mit nach Hause genommen hatte. In einem Vergleich vor dem Arbeitsgericht Villingen-Schwenningen einigten sich beide Parteien nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) vom Mittwoch darauf, die Kündigung gegen eine Abfindung von 6000 Euro aufrechtzuerhalten.

Diebstahl von Maultaschen und Brotaufstrich: Bekannte Bagatellvergehen

Gekündigt! Diese Bagatellen können Sie den Job kosten

Erst in der vergangenen Woche hatte ein Gericht in Radolfzell am Bodensee entschieden, dass die Mitarbeiterin eines Seniorenheims nach dem Diebstahl mehrerer Maultaschen zu Recht entlassen worden ist. Der 50 Jahre alte Trossinger war nach 27 Jahren im Betrieb von einer Überwachungskamera gefilmt worden, als er die Kartons einpackte. Die Firma sah dies als Diebstahl ab und kündigte dem Mann fristlos.

Die verrücktesten Fälle vor dem Arbeitsgericht

Die verrücktesten Fälle vor dem Arbeitsgericht

Dagegen zog der Mitarbeiter vors Arbeitsgericht - erfolglos. Er habe geglaubt, die Kartons würden nicht mehr gebraucht, sagte der 50-Jährige nach SWR-Angaben. Nach den Richtern in Radolfzell betonte auch der Vorsitzende der Kammer in Villingen-Schwenningen, der Wert eines gestohlenen Gegenstandes spiele keine Rolle für eine Kündigung. Entscheidend sei der entstandene Vertrauensbruch. Vom Gericht in Villingen- Schwenningen waren am Mittwoch keine Angaben zu erhalten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser