Männer wollen zu Silvester mächtigen Bums

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin/Münster - Zu Silvester werden jedes Jahr tausende Feuerwerkskörper gezündet - doch beim Böllern gibt es einen großen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Und der liegt nicht beim Geldausgeben.

“Männer wollen einen mächtigen Bums. Sie wollen den Reiz des Risikos - auf die Idee käme eine Frau gar nicht“, sagt Alfred Gebert, emeritierter Professor für Psychologie und Soziologie der Fachhochschule Münster.

Mehr Geld geben Männer dagegen nicht unbedingt aus. “Der Unterschied zwischen dem, was Männer und Frauen für Silvesterknaller ausgeben, ist nicht riesengroß. Die Männer suchen allerdings eher Sachen, die laut knallen und Krach machen, während Frauen eher Dinge wollen, die schön aussehen - zum Beispiel Fontänen oder Goldregen.“

Grund für das alles nach Aussage des Psychologen: “Frauen sind durch die Erziehung immer noch höflicher und zurückhaltender, sie nehmen auch mehr Rücksicht auf andere.“ Das alte Rollenmuster schlage immer noch durch - auch in der Mittelschicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser