Fall Marco: Heute wird Urteil erwartet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Marco wird vorgeworfen, im Osterurlaub 2007 die damals 13-jährige Britin Charlotte sexuell missbraucht zu haben, was er bestreitet.

Antalya - Freispruch oder Verurteilung als Sex-Täter? Heute wird es für Marco ernst. In Antalya wird das Urteil gegen den 19-Jährigen erwartet.

Der türkische Prozess gegen den deutschen Schüler Marco geht heute mit der Aussicht auf ein Urteil in eine weitere Runde. Marcos Verteidiger wollen der Verhandlung in Antalya einen Freispruch für 19-Jährigen fordern.

Marco wird vorgeworfen, im Osterurlaub 2007 die damals 13-jährige Britin Charlotte sexuell missbraucht zu haben, was er bestreitet. Ihm droht eine Verurteilung wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs. Marco war im April 2007 festgenommen worden. Er saß 247 Tage in türkischer Haft.

dpa

Lesen Sie auch:

Marcos Anwälte hoffen auf Freispruch

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser