Faschingsgilden erobern Festhalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau im Chiemgau - Höhepunkt der fünften Jahreszeit ist der traditionelle Gildeball in der Festhalle. Acht Faschingsgilden aus dem Kreis Rosenheim haben für beste Stimmung gesorgt. **Faschings-Special**

Rund 500 Zuschauer wollten sich das große Spektakel in der Festhalle unter der Burg nicht entgehen lassen. Fast alle Besucher erschienen maskiert zum großen Fest der Aschauer Faschingsgilde. Cowboys und Indianer lieferten sich kleine Duelle in den Pausen der Veranstaltung, die aber unblutig endeten. 

Maskierte Besucher des Gildeballs

Gildeball: die Narren

Die Bürgermeister der Gemeinde, Werner Weyerer, Josef Thaurer sowie Thedy Metzler, hielten besonders Ausschau nach dem Prinzenpaar, das ihnen "die Macht" entrissen hatte am 11. November 2009. Prinzessin Karin I., "Zauberhafte Blütenfee aus dem Reich der Blütenträume" und ihr Gemahl Prinz Anton VI., "Edler Herrscher über Gold und Diamanten", eröffneten den Ball mit dem traditionellen Prinzenwalzer.

Bilder der Faschingsgilden

Gildeball: die Gilden 

Acht Faschingsgilden aus dem Landkreis Rosenheim sorgten den ganzen Abend für sportliche Höchstleistungen und beste Stimmung unter den Gästen. Der Kehraus rückt näher, doch im nächsten Jahr steigt der große Gildeball erneut in der Festhalle Aschau. (sf)

Faschings-Special

Rubriklistenbild: © sf

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser