Gewaltiger Auftakt des Faschingsendes

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein absoluter Höhepunkt am Unsinnigen Donnerstag ist die Faschingspartie der Katholischen Landjugend beim Theo in Stetten.

Von allen Seiten trudelten die Maskierten ein. Dabei erschienen manche als Themen-Gruppen wie etwa rosa Häschen, artige Sträflinge oder fesche Polizistinnen. Aber auch Individualisten wurden dort gern gesehen, die in klassischen Kostümen wie Cowboy, Squaw, Engel oder Hexe ihren Spaß hatten, oder gar mit überraschenden Verkleidungen verblüfften. Die Stimmung war von Anfang an sehr hoch, denn manche der jungen Gäste waren zuvor schon auf anderen "Altweiberfastnachtsveranstaltungen" und brachten die fröhliche Laune in den Saal des Landgasthauses in Stetten mit. Je klänger der Abend dauerte, desto mehr füllte sich der Saal mit fröhlichem Faschingsvolk. Ein gelungener Einstieg in die letzten närrischen Tage des Faschings 2011. Foto nz

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser