Heiße Rhythmen und bunte Show

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Begeisterte: Die Shotwanzgruppe der Prienarria.

Bad Aibling - Es war alles gerichtet zum Maschkaraball der Faschingsgilde im Kurhaus: Spitzenmusik der "Chiemsee-Cowboys" , fetzige Auftritte der heimischen Faschingsgilde mit vollem Programm (Kindershowtanzgruppe, Gardemarsch, Prinzenwalzer und Show der "Großen" sowie der "Prienarria" aus Prien, die als Gastgilde ebenfalls einen umjubelten Auftritt hatte. Die Maschkara gaben dabei die Tanzfläche nur für die Auftritte frei.

Elfen, Zauberer, Teufelinnen und Teufel waren ebenso zu sehen wie Meeresgöttinnen, Clowns, Piloten und Stewardessen. Aufsehen erregte auch eine Horde "Wikinger", die als "starke Männer" die Tanzfläche bevölkerten.

Ihren Spaß hatten diese Wikinger.

Sie alle erlebten zum Auftakt die "Crazy-Cats" der Aiblinger Gilde; die Kindershowtanzgruppe ist spätestens seit diesem Fasching sozusagen zur festen Größe geworden und erntete für ihren Auftritt den donnernden Applaus des Publikums.

Viel Applaus gab es für den Aiblinger Gardemarsch.

Mit nicht weniger Beifall wurden später auch die Aiblinger Gardemädel "entlassen", die ihren akuraten Marsch und ihre fetzige Show zeigten. Auch die närrischen Herrscher der Session, Prinzesin Stefanie I. von der Akrobatikbühne und Prinz Hubert II. von nobler Sohle und rollendem Leder beeindruckten die "Maschkara" mit Walzer und Showeinlage.

Begeistert empfangen wurden auch die Narren vom Chiemsee: Prinzessin Jean I. von der blauen Lagune und Prinz Stefan II. vom goldenen Plattenteller kamen im Gefolge des "Priener Brummer-Regiments". Auch dabei die Showtanzgruppe (Gardemädel "verstärkt" mit vier Herren) der Prienarria, die ein konditionsraubendes Programm zu einem Medley aus Liedern von Elvis Presley und Bill Haley zeigten. Die stürmisch geforderte Zugabe gewährte die Truppe dann ebenso schwungvoll wie das Programm zuvor, bei dem Pettycoats und Haare nur so flogen. Dann gehörte die Tanzfläche wieder den Ballgästen, die sich auch vom eher schwachen Besuch nicht abhalten ließen, bei der mitreißenden Musik der um- jubelten "Chiemsee-Cowboys" bis in den frühen Morgen zu tanzen.

Weiter Bilder:

MaschKaRa-Ball

uhe/Mangfall-Bote

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser