Heißer Blitzer auf der Bob-Bahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

St. Moritz - Ritsch-Ratsch! Beim Weltcup in St. Moritz machte die britische Bobfahrerin Gillian Cooke nicht durch ihr Fahrkünste von sich reden. Aber ihr Knack-Po war Gesprächsthema Nummer 1.

Volle Konzentration: Gillian Cooke geht richtig tief in die Knie, streckt ihr Hinterteil schwungvoll nach hinten raus und... Ritsch-Ratsch! Plötzlich steht die 27-jährige Bob-Weltmeisterin mit entblößtem Po da! Kurz vor dem Start beim Weltcup in St. Moritz zerriss ihr der Anzug. Immerhin: Für ihren knackigen Po erntete sie viel Anerkennung.

Miss Cooke blieb trotz des Malheurs übrigens Voll-Profi. Sie sprang in den Bob und sauste die Bahn hinunter. Am Ende reichte es für Platz 7.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser