Betrunkener zieht in Kolbermoor blank

Nächtliches "Nackt-Spektakel" an Staatsstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Aufregung an der Staatsstraße bzw. in der Pfarrer-Birnkammer-Straße: Dorthin musste die Polizei in der Nacht ausrücken, nachdem von dort ein nächtliches "Nackt-Spektakel" gemeldet wurde!

Ein User teilte der Redaktion von mangfall24.de mit, dass sich ein nackter Mann Dienstagnacht auf der Staatsstraße zwischen Kolbermoor und Bad Aibling befinden würde. Auf Anfrage von mangfall24.de klärte nun ein Sprecher der Polizeiinspektion Bad Aibling über den Vorfall auf.

Das "Spektakel" hätte sich gegen Mitternacht in einer Nebenstraße der Staatsstraße abgespielt, genauer gesagt in einem Bushaltehäuschen in der Pfarrer-Birnkammer-Straße. "Ein alkoholisierter Mann war so betrunken, dass er seine Hose samt Unterhose plötzlich herunterließ", so der Polizeisprecher. Doch die Momente der Freizügigkeit waren schnell vorbei, als Augenzeugen die Aiblinger Polizei verständigten: Die Beamten fuhren den nackten Mann schließlich nach Hause.

Mann onanierte vor vier Mädchen

Ein ähnlicher Fall ereignete sich Ende April ebenfalls in Kolbermoor. Ein 47-Jähriger hatte am Mangfalldamm vier Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren zunächst seinen nackten Hintern gezeigt und im Anschluss direkt vor ihren Augen onaniert.

Wenig später konnte die Polizei den Mann aufgrund der Täterbeschreibung der Kinder schnappen. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern eingeleitet.

mwi

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser