Grausames Attentat in Istanbul

Merkel, Button, Hilton: Diese Politiker und Promis trauern um Opfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Istanbul - Ein erneuter Anschlag erschüttert die türkische Metropole Istanbul: Am Dienstagabend haben mindestens 36 Menschen ihr Leben verloren, als Selbstmordattentäter ein Blutbad am Atatürk-Flughafen anrichteten.

Der Terroranschlag am größten Flughafen der Türkei, dem Atatürk-Flughafen in Istanbul, löst eine Welle der Trauer und Empörung in den Sozialen Netzwerken aus. Zahlreiche Prominente und Politiker äußerten sich bereits zu dem Blutbad, das unter den Hashtags #Istanbul und #PrayForTurkey die Runde im Netz macht. 

Diese Politiker äußerten sich im Netz zu den Anschlägen:

Der Regierungssprecher Steffen Seibert veröffentlichte bei Twitter die Stellungnahme der Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Anschlägen:

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist entsetzt:

Der deutsche Justizminister Heiko Maas meldete sich ebenfalls bei Twitter zu Wort:

Auch Sevim Dagdelen, die für "Die Linke" im Deutschen Bundestag sitzt, verbreitete die Meldung über Twitter:

Der türkische Bundesvorsitzende von "Bündnis 90/Die Grünen", Cem Özdemir, regaierte ebenfalls geschockt auf die Schreckensmeldungen aus Istanbul:

Der offizielle Twitter-Account der UN-Pressearbeit teilt mit, dass der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon, den terroristischen Anschlag in Istanbul verurteilt:

David Cameron, immer noch Premierminister Großbritanniens, richtet seine Gedanken und Gebete an die Betroffenen:

Das Auswärtige Amt in Griechenland stellt sich solidarisch hinter die Türkei und verspricht: "Wir stehen an der Seite unserer Nachbarn, unserer Freunde, gegen den Terror"

Die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg verurteilt den Terroranschlag ebenfalls und denkt an die Getöteten, die Verletzten und die deren Angehörige:

Charles Michael, der belgische Premierminister, verurteilt den grausamen Gewaltakt: 

Diese Stars trauern öffentlich

Der Brite Jenson Button, der 2009 den Weltmeistertitel in der Formel 1 errang, betet für die Menschen in Istanbul, die von dem Anschlag betroffen sind:

Das It-Girl Paris Hilton äußerte sich ebenfalls bei Twitter zu den Anschlägen. Sie ist in Gedanken bei den Betroffenen:

Der Schauspieler Kunal Nayyar, der in der bekannten Serie "The Big Bang Theory" den Inder Raj spielt, teilt seine Gedanken zu dem grausamen Anschlag ebenfalls über Twitter. Er schreibt: "Keine Religion unterstützt den Tod von unschuldigen Menschen. Traurig traurig traurig. Nun brauchen wir uns mehr denn je zuvor. Wir brauchen Liebe."

Das Herz des spanischen Sängers Enrique Iglesias ist ebenfalls in Istanbul:

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser