Bei Problemen: Microsoft Edge zurücksetzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Microsofts Browser Edge gibt es seit Sommer 2015 und hat den Internet Explorer als Standardbrowser abgelöst. Foto: Andrea Warnecke

Microsofts Browser Edge in Windows 10 hat eigentlich noch keine ausgewiesene Reset-Funktion. Bei Problemen lassen sich gespeicherte Daten jedoch auf unkomplizierte Weise löschen.

Berlin (dpa/tmn) - Wo ist die Reset-Funktion? Microsofts Browser Edge in Windows 10 bietet das nicht. Gibt es Probleme, kann das Löschen von gespeicherten Daten und Berechtigungen helfen.

Dazu klickt man in der oberen rechten Ecke des Browserfensters auf das Symbol mit den drei Punkten, dann auf "Einstellungen" und auf "Zu löschendes Element auswählen". Im folgenden Fenster wird ausgewählt, was gelöscht werden soll. Ein Klick auf "Mehr anzeigen" liefert noch weitere Optionen. Anschließend sollte der Browser wieder besser laufen.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser