Absurde neue Internet-Challenge

Highfive-Selfies - und das Smartphone geht bestimmt kaputt! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mal wieder eine neue Internet-Challenge - doch diese scheint sinnloser zu sein, als alle zuvor. Die Smartphone-Hersteller dürften sich aber freuen. 

Einfach nur absurd. Mehr fällt uns zu dieser Internetchallenge nicht ein. Dennoch werden wir sie hier kurz erklären, weil wir schließlich aufklären wollen, was "die Jugend" da so im Netz treibt... 

Darum geht's: Die "Protagonisten" dieser Challenge versuchen sich zu fotografieren, wenn sie sich selbst ein Highfive geben. Das bedeutet natürlich, dass man in diesem Moment das Smartphone fallen lassen muss. Funktionieren kann es natürlich nur vor einem Spiegel und - es wird immer komplizierter - wenn man fast zeitgleich die Aufnehmen-Taste drückt. Das Smartphone fliegt davon, ganz ohne Stativ, natürlich frei durch die Luft. 

Viele klatschen mit sich selbst ab!

Offenbar nahm der Trend mit dem US-Amerikaner Seth Schneider am Samstag seinen Anfang. "Heute ist der stolzeste Tag meines Lebens. Ich habe erfolgreich ein Bild von mir selbst gemacht, in dem ich mich selber higfive", schrieb er auf Twitter. Dieser Tweet wurde mittlerweile über 170.000-mal geteilt. "Bist du Gott", fragten ihn einige ironisch im Kommentarbereich. 

Es dauerte nicht lange, bis sich zahlreiche Nachahmer fanden. Ein neuer Trend war in der Welt. Wie viele Smartphone bei solchen Selfie-Versuchen schon zu Bruch gingen, ist unserer Redaktion nicht bekannt. Dürfen aber nicht wenige sein. Blöd nur für Samsung, dass die Produktion vom Galaxy Note 7 eingestellt wurde.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser