Huawei: Tablet-Hybrid kostet ab 899 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tablet oder Notebook: Beim Huawei Matebook haben Nutzer die Wahl. Foto: Huawei

Leicht und schmal: Der chinesische Elektronikhersteller Huawei bringt ein Tablet auf den Markt. Das Gerät gibt es in der Standard- und in der Business-Edition.

Berlin (dpa/tmn) - Huaweis erstes Windows-Tablet mit Anstecktastatur kommt ab 899 Euro auf den Markt. Zu diesem Preis bietet das hybride Matebook einen Core-3M-Prozessor (Skylake), 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher (RAM) und 128 GB SSD-Speicher.

Die ansteckbare Tastaturhülle, die das Tablet zum Notebook macht, gehört bei der sogenannten Elite-Version ebenso zum Lieferumfang wie bei der Business-Edition mit Core-5M-CPU, 8 GB RAM und 256 GB großer SSD für 1199 Euro. Beide Windows-10-Modelle haben ein Zwölf-Zoll-Display (2160 mal 1440 Pixel), einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, wiegen 640 Gramm und sind knapp 7 Millimeter dick.

Ihr Akku leistet jeweils 33,7 Watt- (Wh) beziehungsweise 4430 Milliamperestunden (mAh). Wer mehr als Kopfhörerbuchse und USB-Typ-C-Port benötigt, kann für 99 Euro ein Dock mit USB-3.0-, Ethernet-, HDMI- und VGA-Anschlüssen dazu kaufen. Als weiteres Zubehör ist mit dem Matepen ein Eingabestift mit integriertem Laserpointer (69 Euro) verfügbar.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser