Microsoft-Patchday: Windows aktualisieren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Microsoft schließt mit seinem monatlichem Patchday die Sicherheitslücken in Office und anderen Programmen. Foto: Mauritz Antin

Microsoft rüstet nach. Gegen bisherige Sicherheitslücken werden neue Vorkehrungen durch Updates getroffen. Meistens passiert das automatisch, doch das Unternehmen weist auch darauf hin, dies manuell durchzuführen.

Berlin (dpa/tmn) - Microsoft hat elf Updates für Windows, Office, den Edge-Browser und weitere Softwarekomponenten veröffentlicht. Damit stopft das Unternehmen an seinem monatlichen Patchday diverse Sicherheitslücken.

Darunter etwa eine Windows-Lücke, über die Angreifer mit Hilfe manipulierter Druckertreiber Schadsoftware auf den Rechner bringen könnten. Die meisten PCs installieren die Updates automatisch. Manuell lässt sich das Betriebssystem über die Windows-Update-Funktion in der Systemsteuerung aktualisieren.

Hinweise von Microsoft

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser