Xperia XZ von Sony: Neues Smartphone-Flaggschiff

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Xperia XZ von Sony ist gegen Spritzwasser und Getränkeunfälle geschützt. Foto: Florian Schuh

Sony bringt ein neues Smartphone auf den Markt. Das Xperia XZ hat eine Kamera mit Laser-Autofokus und durch einen Infrarotsensor unterstützte Farberkennung.

Berlin (dpa/tmn) - Sonys neues Smartphone Xperia XZ setzt vor allem auf die Kamera. Das auf der Elektronikmesse IFA (2. bis 7. September) vorgestellte Android-Flagschiff hat eine Kamera mit Laser-Autofokus und durch einen Infrarotsensor unterstützte Farberkennung.

Die Fokussierung soll besonders schnell erfolgen, versprach Sony-Manager Hideyuki Furumi bei der Vorstellung des Telefons mit Bildstabilisierung auf fünf Achsen. Sie soll dafür sorgen, dass auch in Bewegung aufgenommene Bilder scharf sind. Für Selbstporträts gibt es eine 13-Megapixel-Frontkamera.

Das Gerät mit 5,2 Zoll großem HD-Display setzt auf runde Kanten und USB-Typ-C als Lade- und Datenanschluss, außerdem ist es gegen Spritzwasser und Getränkeunfälle geschützt. Es soll im Oktober verfügbar sein.

Für kleinere Hände hat Sony außerdem eine Kompaktversion des bisherigen Flaggschiffs Xperia X angekündigt. Das Xperia X Compact mit 4,6 Zoll großem Display soll ab der kommenden Woche verfügbar sein.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser