http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Meldungen aus Deutschalnd & Welt:

Kolumbiens Präsidentschaftskandidat Antanas Mockus weint im Fernsehen
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9rb2x1bWJpZW5zLXByYWVzaWRlbnRzY2hhZnRza2FuZGlkYXQtd2VpbnQtZmVybnNlaGVuLTgxMDU3MS5odG1s810571Kolumbiens Präsidentschaftskandidat weint im Fernsehen0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Kolumbiens Präsidentschaftskandidat weint im Fernsehen

Bogotá - Strategie oder ehrliche Emotion? Kurz vor der Stichwahl um das kolumbianische Präsidentenamt ist der Kandidat der grünen Partei, Antanas Mockus, im Fernsehen in Tränen ausgebrochen.Mehr...

Schüler mussten Mathe-Lehrer die Füße küssen
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9zY2h1ZWxlci1tdXNzdGVuLW1hdGhlLWxlaHJlci1mdWVzc2Uta3Vlc3Nlbi04MTA1MzMuaHRtbA==810533Schüler mussten Mathe-Lehrer die Füße küssen0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Schüler mussten Mathe-Lehrer die Füße küssen

Riad - Bizarrer Kindesmissbrauch an einer privaten Mittelschule in Saudi-Arabien: Die Schüler eines Mathe-Lehrers mussten dem Pädagogen die Füße küssen, wenn sie die Examensfragen vorab erhalten wollten.Mehr...

Grüne diskutieren BP-Boykott nach Ölpest im Golf von Mexiko
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9ncnVlbmUtZGlza3V0aWVyZW4tYnAtYm95a290dC04MTA0OTkuaHRtbA==810499Grüne diskutieren BP-Boykott0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Grüne diskutieren BP-Boykott

Berlin - Die Grünen diskutieren angesichts der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko über einen Aufruf zum Boykott der deutschen Aral-Tankstellen des BP-Konzerns.Mehr...

CDU berät Lage in NRW - Jürgen Rüttgers will nicht Franktionschef werden
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9iZXJhZXQtbGFnZS1lcmtsYWVydW5nLXJ1ZXR0Z2Vycy04MTA0ODUuaHRtbA==810485CDU berät Lage in NRW - Erklärung von Rüttgers0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

CDU berät Lage in NRW - Erklärung von Rüttgers

Düsseldorf - Der Landesvorstand der nordrhein-westfälischen CDU berät in Düsseldorf über die Ankündigung von SPD und Grünen, eine Minderheitsregierung zu bilden.Mehr...

Überfall Geheimdienst Jemen: Gefangene von Al Kaida Anhängern befreit
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9hbmdyaWZmLWdlaGVpbWRpZW5zdC1nZWZhbmdlbmUtYmVmcmVpdC04MTA0NjQuaHRtbA==810464Angriff auf Geheimdienst im Jemen: Gefangene befreit0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Angriff auf Geheimdienst im Jemen: Gefangene befreit

Sanaa - Bewaffnete mit mutmaßlichen Verbindungen zu Al Kaida haben am Samstag in der jemenitischen Hafenstadt Aden das schwer bewachte Hauptquartier des Geheimdienstes gestürmt und Gefangene befreit.Mehr...

Horst Seehofer: CSU steht zu Wulff als Bundespräsidentenkandidat
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9zZWVob2Zlci1zdGVodC13dWxmZi04MTA0NTQuaHRtbA==810454Seehofer: CSU steht zu Wulff0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Seehofer: CSU steht zu Wulff

Erding - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich zum Fortbestand der schwarz-gelben Berliner Regierungskoalition bekannt und Christian Wulff (CDU) als Bundespräsidentenkandidaten Unterstützung zugesagt.Mehr...

Warteschleifen bei Telefon-Hotlines künftig kostenlos
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC93YXJ0ZXNjaGxlaWZlbi1ob3RsaW5lcy1rdWVuZnRpZy1rb3N0ZW5sb3MtODEwNDIwLmh0bWw=810420Warteschleifen bei Hotlines künftig kostenlos0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Warteschleifen bei Hotlines künftig kostenlos

Berlin - Wer kennt es nicht: Anrufe bei Telefon-Hotlines enden oft in einer langen Warteschleife. Das ist nicht nur nervig, sondern auch kostspielig. Künftig sollen die Warteschleifen kostenlos sein.Mehr...

UN: Keine Verbesserung bei Sicherheitslage in Afghanistan
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9zaWNoZXJoZWl0c2xhZ2UtYWZnaGFuaXN0YW4tbmljaHQtdmVyYmVzc2VydC04MTAzOTcuaHRtbA==810397UN: Sicherheitslage in Afghanistan nicht verbessert0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

UN: Sicherheitslage in Afghanistan nicht verbessert

Kabul - Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich nach UN-Angaben im Vergleich zum Vorjahr nicht verbessert. Die Zahl der Bomben- und Selbstmordanschläge ist sogar gestiegen.Mehr...

Tote nach Überschwemmungen in China: Dammbrüche und Erdrutsche
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC91ZWJlcnNjaHdlbW11bmdlbi1jaGluYS04MTAzODcuaHRtbA==810387Tote nach Überschwemmungen in China0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Tote nach Überschwemmungen in China

Peking - Dammbrüche und Erdrutsche haben nach schweren Überschwemmungen in Südchina mehreren Menschen das Leben gekostet. 1,4 Millionen Anwohner mussten in Sicherheit gebracht werden.Mehr...

Kanada: Fieberhafte Suche nach geklautem Tiger
    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9maWViZXJoYWZ0ZS1zdWNoZS1uYWNoLWdla2xhdXRlbS10aWdlci04MTAzODMuaHRtbA==810383Fieberhafte Suche nach geklautem Tiger0true
    • 19.06.10
    • Deutschland&Welt

Fieberhafte Suche nach geklautem Tiger

Montreal - In Kanada wird fieberhaft nach einem gestohlenen Tiger und zwei Kamelen gefahndet. Unbekannte hatten den Lastwagen mitsamt den Zoo-Tieren gestohlen.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

  • meist gelesene
  • kommentierte
  • Themen

Tote Britin: Keine Ebola-Infektion!

Tirol - Eine Britin wurde tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie ist vor Kurzem über München aus Nigeria eingereist. Eine Ebola-Infektion kann nun ausgeschlossen werden:Mehr...


1600,00 € / Miete
4 Zimmer, 161 m²
83253 Rimsting

mehr >


179000,00 € / Kauf
0 Zimmer, 69 m²
83233 Bernau am Chiemsee

mehr >

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.