http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Steinmeier stößt Ehrensold-Debatte an

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL25ld3MvZGV1dHNjaGxhbmQtd2VsdC9zdGVpbm1laWVyLXN0b2Vzc3QtZWhyZW5zb2xkLWRlYmF0dGUtMTYzOTU0NS5odG1s1639545Steinmeier stößt Ehrensold-Debatte an0true
    • 02.03.12
    • Deutschland&Welt
    • Drucken
    • T+T-

Steinmeier stößt Ehrensold-Debatte an

    • recommendbutton_count100
    • 0

Berlin - In der Debatte über den Ehrensold für ehemalige Bundespräsidenten fordert SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier eine klarere Definition, wann ein Rücktritt aus politischen Gründen erfolgt.

© dpa

Frank-Walter Steinmeier hinterfragt die Definition des Ehrensolds.

Hierzu müssten sich die Beteiligten in nächster Zeit zusammensetzen, sagte Steinmeier am Freitag in Berlin. Details könne er aber nicht nennen. Aus dem Stand habe er dazu kein Rezept, fügte der SPD-Politiker hinzu. Den Ehrensold für den zurückgetretenen Bundespräsident Christian Wulff wollte Steinmeier mit Hinweis auf die getroffene Entscheidung nicht mehr kommentieren.

Sie waren die Chefs der SPD

Das Bundespräsidialamt hatte den Ehrensold von 199.000 Euro im Jahr für den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff gebilligt. Wulff sei aus politischen Gründen zurückgetreten, hatte das Amt erklärt. Unter Staatsrechtlern und der Bevölkerung war dies strittig.

AP

zurück zur Übersicht: Deutschland&Welt

Kommentare

Kommentar verfassen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Chiemgau24TraunreutEngelsbergSchnaitseeTrostbergInzellRuhpoldingReit im WinklTraunreutBad EndorfAschauWagingPrienSeeonChiemingTraunsteinGrassauBGLand24.derosenheim24.deinnsalzach24.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.