Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei der Wacker Chemie AG

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vlada Jennewein absolviert derzeit eine Ausbildung zur Chemikantin bei der Wacker Chemie AG.

Burghausen - Eine Ausbildung bei der Wacker Chemie AG - wie ist das so? Vlada Jennewein schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Chemikantin.

Vorname

Vlada

Nachname

Jennewein

Firma

Wacker Chemie AG

Straße

Johannes-Hess-Straße 24

PLZ

84489

Ort

Burghausen

Firmen-Telefon

004986778386222

E-Mail

ausbildung@wacker.com

Ausbildung zur/zum

Chemikantin

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Qualifizierter Abschluss der Mittelschule

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Es ist ein duales System. Während der Ausbildungszeit wechseln sich betriebliche Einsätze im BBiW oder im Werk Burghausen mit Blockunterricht ab.

Wo befindet sich die Schule?

In Altötting

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Erlernen und Steuern von verfahrenstechnischen / chemischen Anlagen, Prozessbegleitende Dokumentation, Anlagen-Kontrolle vor Ort, Durchführen der vorgegebenen Analysen.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Man registriert sich im Online-Tool und lädt die Unterlagen mit hoch.

Wie hoch ist der Verdienst?

derzeit ca. 838 Euro brutto monatlich im 1. Ausbildungsjahr

Anzahl Azubi-Stellen

ca. 40 bis 50 Auszubildende zum Cheminkanten/zur Chemikantin

Übernahmechancen?

Die Übernahmechancen sind sehr gut. Es wird bei entsprechenden Leistungen allen Azubis ein Angebot unterbreitet, teilweise gleich auf unbefristete Stelle.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

WACKER bietet viele Möglichkeiten und unterstützt diese, z.B. Meister und Techniker.

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Durch meine Eltern, da sie auch beide Chemikanten sind und durch zwei Praktika (BBiW, Werk).

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

Ca. 10 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Mit dem Auto oder Bus

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Da WACKER einen sicheren Arbeitsplatz bietet und alle Mitarbeiter gleichberechtigt sind.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Die Vielfalt des Berufs

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

WACKER bietet viele betriebsbezogene Veranstaltungen an, z.B. die Teilnahme an der Hauptversammlung München und Tag der offenen Tür im BBiW.

Fazit:

Ich empfehle jedem, der sich für Chemie und Physik interessiert, mit dieser Ausbildung anzufangen, denn es ist für jeden etwas dabei.

Noch mehr Infos über die Ausbildung bei der WACKER Chemie AG gibt es hier!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion