Jetzt bewerben!

Mit einer guten Ausbildung stehen Dir alle Türen offen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wir sind auf der Suche nach jungen Talenten und bieten berufliche Perspektiven. Werde ein Teil von uns und starte jetzt durch mit einer Ausbildung bei Bergader!

Für folgende Ausbildungsberufe suchen wir zum 1. September 2017 noch engagierte Auszubildende:

- Milchtechnologe (m/w)

- Mechatroniker (m/w)

- Koch (m/w)

- Industriekaufmann/-frau

Familiäres Betriebsklima – interessante und abwechslungsreiche Aufgaben – fester Ansprechpartner während der Ausbildung – Azubiprojekte – Ausflüge – Gesundheitsmanagement – Übernahme nach der Ausbildung!

Dies alles und noch viel mehr erwartet Dich bei einer Ausbildung in der Bergader Privatkäserei. Unser Betriebsklima wird geprägt durch vertrauensvolle Zusammenarbeit, gegenseitigen Respekt und den hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte. Als mittelständischer Familienbetrieb legen wir großen Wert auf eine nachhaltige und werteorientierte Führungskultur.

Aus diesem Grund übernehmen wir unsere Auszubildenden und freuen uns über gut ausgebildete Fachkräfte.

Die beiden Auszubildenden Julia und Maximilian haben am 1. September 2015 ihre Ausbildungen begonnen und berichten über den Bewerbungsprozess und ihren Start bei der Bergader Privatkäserei!

Die Azubis Julia und Maximilian





Der Erfahrungsbericht von Julia

Der Erfahrungsbericht von Maximilian

In diesen Berufen bilden wir aus:

Ausbildung Milchtechnologe/in

Während der Ausbildung in unserem Betrieb durchläufst Du die einzelnen Produktionsbereiche. Das Aufgabenspektrum reicht von der Annahme der Rohmilch über den Einsatz in der Käserei bei der Abfüllung, dem Salzraum, der Verpackung bis hin zur Bedienung und Pflege von Maschinen und Anlagen. Du arbeitest mit modernsten technischen Anlagen, erlernst aber ebenfalls das traditionelle Handwerk eines „Käsers“. Von Anfang an hast Du einen interessanten und anspruchsvollen Beruf mit Verantwortung und produzierst als Teil des Bergader-Teams Käsespezialitäten, die weltweit bekannt sind und einen hervorragenden Ruf genießen.
- Berufsschule: Lehranstalt Kempten
- Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildung Mechatroniker/in

Aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen baust Du komplexe mechatronische Systeme. Du lernst, wie man Anlagen in Betrieb nimmt, sie programmiert und dazu die entsprechende Software installiert. Außerdem kann es immer mal wieder zu Störungen an Maschinen kommen. Dann stehst Du bereit, um diese mechatronischen Systeme in Stand zu halten, zu reparieren oder umzurüsten.
- Berufsschule: Altötting
- Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung: Bildungszentrum Traunstein
- Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildung Köchin/Koch

Während Deiner Ausbildung zur/m Köchin/Koch erlernst Du alle Fertigkeiten, die Du zur Herstellung von Speisen und Getränken benötigst. In Zusammenarbeit mit unserem Küchenteam erstellst Du abwechslungsreiche Speisepläne und organisierst die Bestellungen unter Beachtung kalkulatorischer Gesichtspunkte. Ebenfalls spielt die Lagerung der Lebensmittel und die Beachtung der Hygienevorschriften eine bedeutende Rolle. Natürlich ist auch Deine Kreativität beim Garnieren und Anrichten der Speisen gefragt.
- Berufsschule: Traunstein
- Ausbildungsdauer: 3 Jahre
- Kooperationsbetrieb in der Gastronomie

Ausbildung Milchwirtschaftliche/r Laborant/in

Als milchwirtschaftlicher Laborant erfüllst Du wichtige Aufgaben bei der Qualitätskontrolle und -sicherung unserer Käsespezialitäten. Du untersuchst und prüfst die Milch und den Käse mit Hilfe moderner chemischer, physikalischer und mikrobiologischer Verfahren. Außerdem führst Du täglich die Kontrollen der Käseproduktion durch und arbeitest stets Hand in Hand mit den Milchtechnologen.
- Berufsschule: Lehranstalt Triesdorf
- Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildung Industriekauffrau/-mann

Während Deiner Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann durchläufst Du sämtliche kaufmännische Abteilungen im Unternehmen. Unter anderem erhältst Du Einblicke in die Bereiche Materialwirtschaft, Marketing, Finanzen und Vertrieb. So kommst Du mit allen Abteilungen in Berührung und lernst auf diese Weise betriebswirtschaftliche Prozesse zu steuern. Außerdem wirst Du so herausfinden, in welchem Bereich Du nach Deiner Ausbildung am liebsten arbeiten möchtest.
- Berufsschule: Traunstein
- Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre

Ausbildung Kauffrau/-mann im Einzelhandel

In unseren Käseläden in Traunstein und Waging stehen vor allem die Beratung und die Information über unsere Produkte im Vordergrund. Du beginnst daher Deine Ausbildung als Kauffrau/-mann im Einzelhandel mit einer Einführung über sämtliche Produkte, um die anspruchsvollen Kunden stets ausführlich und kompetent über unsere Käsespezialitäten beraten zu können. Schon bald bist Du fester Bestandteil des Verkaufsteams und überprüfst zusätzlich den Wareneingang, wickelst Kundenbestellungen ab und bedienst selbständig das Kassensystem.
- Berufsschule: Traunstein
- Ausbildungsdauer: 2,5 - 3 Jahre

Ausbildung Fachinformatiker/in für Systemintegration

Als Fachinformatiker mit der Ausrichtung Systemintegration analysierst, planst und implementierst Du informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Du installierst Hard- und Software, Betriebssysteme, Datenbanken und Anwendungssoftware und berätst unsere Mitarbeiter im Haus bei allen fachlichen Fragen.
- Berufsschule: Traunstein
- Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Bewerbung- und Auswahlprozess:

Azubi-Interview - Azubis erzählen von ihrer Ausbildung

Sende uns gleich Deine Bewerbung online über die Bergader-Jobbörse oder schriftlich per Post zu. Die vollständige Bewerbung sollte Anschreiben, Lebenslauf und die letzten zwei Schulzeugnisse enthalten. Der Auswahlprozess beginnt Mitte Juni, die Vorstellungsgespräche finden ab Juli statt:

Bergader Privatkäserei GmbH
Weixlerstr. 16
83329 Waging am See
Tel.: 08681/404-0

Hier geht's zur Jobbörse!

Noch fragen?

Bei Fragen kannst du Dich telefonisch an uns wenden oder auf den Azubi-Messen im Chiemgau auch gerne unseren Stand besuchen.

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.