Blattsalat mit Gewürz-Kichererbsen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
 Blattsalat in Kräutermarinade mit Gewürz-Kichererbsen

Zum Kichern? Nicht ganz. Eher zum Genießen ist dieses Rezept: Junger Blattsalat in Kräutermarinade mit Gewürz-Kichererbsen.

Zutaten für 4 Personen:

300 g Kicher-Erbsen (z.B. von Müller's Mühle)

1 TL Cayenne-Pfeffer

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

1 TL Currypulver

1 Knoblauchzehe

1 Schalotte

½ Chilischote

1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

1 EL Koriandergrün, fein gehackt

1 EL glatte Petersilie, fein gehackt

1 EL Senf

2 EL Limettensaft, frisch gepresst

80 ml Gemüsebrühe

300 g gemischten jungen Blattsalat, geputzt

Olivenöl

Salz

Zubereitung:

Die Kichererbsen 12 Stunden einweichen und etwa 20 Minuten kochen. Auf ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und mit einem Tuch gründlich trocken tupfen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die trockenen Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit dem Cayenne-Pfeffer, dem Kreuzkümmel, dem Currypulver und 1 EL Olivenöl vermengen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die marinierten Kichererbsen darauf verteilen. Für etwa 30 Minuten im Ofen rösten.

Die Knoblauchzehe und die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Schalotte und Chili mit den Kräutern, dem Senf, dem Limettensaft und der Gemüsebrühe in den Mixer geben und fein pürieren, dabei langsam etwa 3 EL Olivenöl zugießen. Das fertige Dressing mit etwas Salz abschmecken.

Die Blattsalate mit dem Dressing marinieren und auf Tellern anrichten. Mit den gerösteten Gewürz-Kichererbsen bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit ca. 55 Minuten - ohne Wartezeit

(Quelle: djd/Mühler's Mühle)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser