SO BEWERTEN UNSERE TESTER DAS LOKAL

Das Museumsrestaurant Traumwerk in Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Mittagessen im Museumsrestaurant "Traumwerk" in Anger.

Anger - Ob Burger, Hirschgulasch oder eine Kürbis-Kokos-Suppe, unsere Tester ließen es sich im Restaurant Traumwerk schmecken. Hier ist der Testbericht im Detail:

Name und Beschreibung des Lokals: Museumsrestaurant Genuss.N8 Traumwerk; Bayerisch / Internationale Küche

Wo: Zum Traumwerk 1, 83454 Anger, Tel.: 08656-98950- 213

Öffnungszeiten und Ruhetag: Dienstag-Sonntag 9:00-17:30, bei Veranstaltungen auch länger

Spezialitäten/Besonderes: Museumsrestaurant, anders als man es erwartet, für Groß und Klein. Bietet Spezialveranstaltungen und öffnet auch für Feiern.

Zahlungsmöglichkeiten: Bar & EC

Homepage des Lokals: www.hanspeterporsche.com/traumwerk/das-restaurant/ 

Besucht am: 20.02.2016

Zeit: Mittagessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 39,60

Was wurde gegessen: Vorspeise: Kürbis-Kokos- Suppe mit Glasnudeln / Hauptgerichte: Hirschgulasch mit Kartoffelroulade + Blaukraut und Eisenbahnburger

Bewertung des Restaurants:

Essen: Das Essen kam frisch, absolut ausreichend warm und nett angerichtet, aber zum Teil fehlte der besondere Abschluss, d.h. z.B. beim Hirschgulasch war es eine sehr natürliche Sauce ohne besonderen Geschmack

Service: Sehr freundlich, natürlich und professionell

Ambiente: Das Ambiente ist tatsächlich schwer zu beschreiben. Eine Mischung aus modernem Restaurant-Bar- Kantine, dennoch eine warme Atmosphäre durch die Holzwände und das Licht, mit schönem Blick auf die Mini-Eisenbahn und Spielplatz im Außenbereich.

Sauberkeit: Sehr sauber in allen Bereichen, am Tisch, WC und Außenbereich

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wechselhaft würden wir sagen, denn die Mango-Apfelsaftschorle hat sehr gut gepasst, ebenso der Preis für die Suppe, aber für die Hauptgerichte eher nicht, sprich zu kleine Portionen zu teurer der Preis. Im Durchschnitt auf Grund der Speisekarte würden wir sagen, dass sich das Restaurant im teureren Bereich befindet.

Fazit der Restauranttester:

Das Restaurant befindet sich im neueröffnetem Traumwerk von Hans-Peter Porsche und ist sowohl für Groß und Klein geeignet. Für Kinder gibt es im Außenbereich einen großen, freizugänglichen Abenteuerspielplatz, für die Großen das Restaurant, kleinen Bar- und Cafebereich. Die Speisekarte setzt sich aus einer kleinen Standardkarte mit kleineren Gerichten für Kinder und Erwachsene, sowie der Monatskarte zusammen. Die Suppe und das Hirschgulasch waren von der Monatskarte, der Eisenbahnburger von der Normalkarte.

Wir wurden sehr freundlich und rasch bedient, haben uns diesbezüglich sehr wohl gefühlt, aber bei den Essen hat eben zum Teil das spezielle „Etwas“ gefehlt. Man versucht etwas anders zu sein / zu kochen, dies sieht man auch auf die Art wie die Speisen serviert werden, in modernem, teils ungewöhnlichen Geschirr (was wir interessant und sehr nett fanden), aber der Weg scheint noch nicht ganz gefunden zu sein.

Ebenso hat uns etwas das Preis-Leistungsverhältnis gestört, am Beispiel Burger: 9,50 € für eine akzeptable Größe an Burger aber ohne irgendwelche Beilagen, d.h. wer wirklich hungrig ist wird mit der Portion nicht ganz satt werden und für das ist es dann doch, in unseren Augen, zu teuer. Dass wir eine Portion Pommes für 3,-€ dazu bestellen hätte können, haben wir nach dem Essen auf der 3. Speisekarte festgestellt.

Zum Schluss möchten wir noch auf die derzeit laufende Veranstaltungsreihe hinweisen. Das Restaurant bietet einmal im Monat einen Spezialitätenabend an, jeweils unter einem anderen Motto wie z.B. Speisen und Spezialitäten aus Frankreich, dann aus Russland oder von den Britischen Inseln. Wir werden wieder einmal vorbei kommen um uns auch noch einmal das sehr interessante Museum anzuschauen, aber im Restaurant dann wohl nur auf einen Snack bzw. Kaffee und Kuchen, denn diese haben sehr verführerisch ausgesehen.

Zu Gast im "Traumwerk":

Ein Mittagessen im Restaurant Traumwerk in Anger

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Michael Brauner

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: BGLand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser