So bewerten unsere Tester das Lokal

Restaurant Gasthaus zur Post in Breitbrunn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Breitbrunn - Leckeres Essen gibt es im Gasthaus zur Post. Unsere Tester haben sich dort ein Abendessen schmecken lassen. Hier der Testbericht im Detail:

Name des Restaurants: Gasthaus zu Post 

Adresse: Rimstinger Strasse 3 in 83254 Breitbrunn

Öffnungszeiten&Ruhetage: Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr, Montag & Dienstag Ruhetag

Spezialitäten/Besonderheiten: gute bayrische Küche, Biergarten

Homepage: www.post-breitbrunn.de

Besucht am: 28.12.2015 

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen :

Umsatz: 64,30 Euro

Was wurde gegessen: Vorspeise: Pastinakensuppe & Salat; Hauptspeise: Bierbrauerpfandl (bayrisches Cordon Bleu -mit Obatzdem gefüllt- mit frischem Pfannengemüse und Bratkartoffeln) & Hirschrücken mit nussigen Schupfnudeln und Pastinaken; Nachspeise: Schokoeis mit heißen Himbeeren & Apfelstrudel

Bewertung des Restaurants:

Essen: sehr liebevoll angerichtet, optisch perfekt warm serviert, geschmacklich top

Service: freundlich und aufmerksam

Ambiente: bayrisch eingerichtet, passende Details

Sauberkeit: alles sauber, kein Staub, kein Dreck

Preis-Leistungs-Verhältnis: zum Teil etwas teuer

Fazit der Restauranttester:

Wir wurden freundlich begrüßt und fanden einen sauber gedeckten Tisch vor. Während des gesamten Abends wurden wir sehr nett und aufmerksam bedient. Die Vorsuppe war heiß und hat super geschmeckt. Auch der Vorspeisensalat war lecker, bestand aus frischem Gemüse - befanden wir aber mit 4,50 Euro als zu teuer. Die Hauptspeisen waren optisch sehr gut angerichtet und wurden auch sehr heiß serviert. Geschmacklich ließen beide Gerichte keine Wünsche offen. Allerdings fiel die Sätigungsbeilage ein wenig knapp aus. Zum Essen wurde uns ein Rotwein empfohlen. Dieser passte perfekt - allerdings mit 5,90 Euro für ein Viertel auch nicht ganz billig. Immerhin war es ein Bio-Wein. Beim Dessert passte das Preis-Leistungs-Verhältnis wieder: Apfelstrudel und Eis schmeckten gut.

Die Toiletten sind mit 70iger-Jahre - Fliesen bestückt - befinden sich aber in einem sehr sauberen Zustand! Was uns auch auffiel: es gibt nur große Tische (für 6 Personen) im Lokal. Was der Gemütlichkeit jedoch keinen Abbruch tut. Der Biergarten ist im Winter natürlich geschlossen. Aufgrund seiner Ost-Süd-Ausrichtung sitzt man bestimmt sehr sonnig, mit Blick auf die erhöhte Dorfkirche.

Ein Abendessen im Gasthaus zur Post

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Juliane Kujath

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser