Choco-Cherry-Kugeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Choco-Cherry-Kugeln

Diese Kirschkugeln schmecken übrrigens nicht nur zu Weihnachten. Sie sind auch ein tolles Kaffeegebäck.

Zubereitungszeit: 2 Stunden und 18 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Mehl

1 TL Backpulver

250 g Margarine (Z.B. SANELLA)

150 g Zucker

2 Eier

200 g weiße Schokolade

150 g getrocknete Sauerkirschen

75 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:

1. Mehl und Backpulver mischen und sieben. Margarine, Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben, Mehlmischung hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Teig zu ca. 3 cm dicken Rollen formen, in Folie einwickeln und ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

2. Schokolade fein hacken und mit Sauerkirschen vermischen. Teigrollen in 1 cm breite Scheiben schneiden. Jeweils 1 TL Schokoladen-Kirsch-Mischung auf die Teigscheibe legen und in den Teig einrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 18 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Kekse damit verzieren.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 86/ 359

Eiweiß(g): 1

Kohlenhydrate(g): 11

Fett(g): 4

Quelle: Unilever Gruppe

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser