Flintsbach überwintert trotz klarem Sieg mit roter Laterne

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen deutlichen Auswärtssieg konnte der ASV Flintsbach am letzten Spieltag in Feilnbach einfahren. Bereits in der 5. Spielminute zeigte der überragende Schiedsrichter Rappolder auf den Punkt. Mit dem fälligen Strafstoß brachte Thomas Astner seinen ASV auf die Siegesspur. Nachdem Florian Mamok und Andreas Lagler die Führung ausbauen konnten, war die Messe endgültig gelesen. So sorgte Daniel Voß mit seinem Tor in der 78. Minute für den 0:4 Endstand.

Trotz des überraschenden Auswärtssiegs verabschiedet sich der ASV Flintsbach auf dem letzten Tabellenplatz in die Winterpause.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare