Neubeuern verliert zuhause

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen umkämpften, aber dennoch verdienten Auswärtssieg feierte der FV Oberaudorf im Spiel gegen Neubeuern. Andreas Jüttner erzielte das goldene Tor bereits in der 24. Minute. Nach einem tollen Konter brachte Egzon Gervalla  das Leder zentral vor das Tor, Jüttner fasste sich ein Herz und war aus 15 Metern mit Hilfe des Innenpfostens erfolgreich. Zum Helden der Partie wurde in der zweiten Hälfte Tobias Woehry. Zuerst scheiterte er mit einem Elfmeter an Torhüter Hofmeister, wurde aber dennoch zum Mann des Abends, als er kurz vor Schluss einen Ball von der eigenen Torlinie mit einer wahnsinnigen Rettungstag klären konnte und seiner Elf somit die drei Punkte sicherte. (hay/ste/sto)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare