Halfing stürzt den Tabellenführer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Was ist nur los mit dem ASV Eggstätt? Drei Spiele und kein Sieg, dass ist deutlich zu wenig.

Die Ebinger-Elf begann verunsichert. Dies machte sich vor allem in der Defensive bemerkbar. Die Gäste aus Halfing konnten die Unsicherheiten allerdings nicht ausnützen. Es dauerte bis zur 30. Minute, ehe die Zuschauer die erste zwingende Torchance sahen. Alexander Dürrbeck kam nach einer Ecker frei zum Schuss. Der Ball ging aber knapp am ASV-Gehäuse vorbei. Fünf Minuten später die erste Chance für die Hausherren. Ebenfalls nach einem Eckball scheiterte erst Thomas Bienert und anschließend Max Jaworek am hellwachen Torwart Christoph Friedrich.  Das Topspiel der A-Klasse 2 konnte in der ersten Hälfte nicht das halten, was es versprach. Halfing konnten das spielerische Übergewicht nicht nützen. Der ASV Eggstätt agierte zu einfallslos.

Nach der Pause kam mehr Schwung in die Partie. Alexander Dürrbeck erzielte das vermeintliche Führungstor für die Gäste (53.), allerdings zählte es auf Grund einer Abseitsstellung nicht. Danach der erste sehenswerte Spielzug der Hausherren. Klaus Birner eroberte den Ball im Mittelfeld, Max Jaworek schickte Tobias Maierhofer an die Grundlinie und dessen Hereingabe verwertete Thomas Bienert zum 1:0 (56.). Er stand goldrichtig und schob das Leder unhaltbar ins kurze Eck. In der 64. Minute der Ausgleich für die Gäste. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld parierte erst ASV-Keeper Jakob Wörndl einen Schuss, danach sprang der Ball an die Latte und Philipp Stowasser spitzelte das Leder über die Linie. Nach dem Anstoß tauchte Thomas Bienert im Strafraum auf und wird von den Socken geholt, aber Schiedsrichter Heinrich Artemiak verweigerte den Elfmeterpfiff. Es kam noch Dicker für Eggstätt. Die Hintermannschaft pennte nach einer Freistoßflanke erneut, diesmal ist Alexander Dürrbeck zur Stelle und markierte den Treffer zum 1:2 (67.). Die Entscheidung erzielte Halfings Kapitän Philipp Stowasser in der 84. Minute. Mit einem sehenswerten Freistoßtreffer genau in den Winkel traf er zum Endstand. Doch noch war nicht Schluss. In der 88. Minute gab es dann doch noch einen Elfmeter für Eggstätt. Nach einem Foul an Max Jaworek verschoss allerdings Thomas Bienert den fälligen Strafstoß. (hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare