Heimsieg für den TSV Rohrdorf!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch der TSV Breitenbrunn bleibt am zweiten Spieltag ohne Punktgewinn. Nach der 3:0 Auftaktniederlage gegen den SV Söllhuben unterlagen die Breitenbrunner auch dem TSV Rohrdorf mit 3:2. Für die Rohrdorfer waren es die ersten Punkte in dieser Spielzeit, nachdem man am letzten Wochenende dem SV Söchtenau knapp mit 1:0 unterlag.

Peter Schaal stellte die Weichen früh auf Sieg und brachte die Hausherren bereits in der fünften Spielminute mit 1:0 in Führung. In der 34. Spielminute konnten die Gäste jedoch durch Christoph Obermair zum 1:1-Halbzeitstand ausgleichen und schöpften dadurch neue Hoffnung. Kurz nach Wiederanpfiff war es erneut der starke Schaal, der seine Mannschaft mit 2:1 in Front brachte (50.). Der TSV Breitenbrunn bewies Moral und erzielte nur fünf Minuten später erneut den Ausgleich durch Obermair (55.). Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, welchen die Hausherren kurz vor Spielende doch noch für sich entscheiden können. Erneut war es Peter Schaal, der seinen dritten Treffer makierte und für den 3:2 Heimsieg seiner Mannschaft sorgte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare