Überraschungserfolg für den TSV Breitbrunn!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Breitbrunn gewinnt überraschenderweise mit 4:0 gegen den TSV Brannenburg. Die Brannenburger gingen als Tabellenzweiter leicht favorisiert in das Auswärtsspiel in Breitbrunn. Dieser wurden sie jedoch von Beginn an nicht gerecht.

Andreas Jell und Daniel Seer brachten die Hausherren in den ersten 20 Minuten mit 2:0 in Führung und sorgten dadurch für die frühe Vorentscheidung. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte der TSV Breitbrunn durch Thomas Schmidbauer und Thomas Gartner auf 4:0, was zugleich auch der Endstand war. Durch den Heimsieg rutscht der TSV auf den fünften Tabellenplatz und bleibt dadurch - ähnlich wie die Brannenburger - in der Verfolgerrolle.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare