Leistungsgerechtes Remis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein leistungsgerechtes Unentschieden war zwischen der Reserve der FC Grünthal und dem TSV Aßling zu beobachten. In der ersten Hälfte hatten die Grünthaler leichte Vorteile und ließen in Hälfte eins keine einzige Torchance zu. In der 19. Minute traf Stefan Obermayr mit einem Freistoß aus 30 Metern von der rechten Seitenlinie. Nach 37 Minuten war es Michael Meier, der alleine vor dem Tor am Gästekeeper scheiterte. Die Aßlinger fanden nach der Halbzeit optimal ins Spiel und erzielten eine Minute nach Wiederanpfiff den Ausgleich. Torschütze war Josef Limberger, der einen Abwehrfehler der Grünthaler ausnutzte. Zwei Minuten später war es wieder Limberger, der aus 6 Metern in das lange Eck köpfte und seinen zweiten Treffer markierte. Die Heimelf war von nun an wieder besser im Spiel und kam in der 75. Spielminute zum verdienten Ausgleich. Den Treffer erzielte Stefan Obermayr per Elfmeter. Zum Schluss hatten beide Mannschaften noch die Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen. Fünf Minuten vor Spielende hatte Thorma die Chance, per Kopf das Führungstor zu erzielen, setzte den Ball aber neben das Tor. Drei Minuten später hatten die Aßlinger die Möglichkeit, die drei Punkte zu entführen, doch Robert Pröschels Schuss konnte der Torwart um den Pfosten lenken. (mar/wim)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare