TSV Stammham - SV DJK Emmerting 2:4

Emmerting bis kurz vor Schluss mit konzentrierter Leistung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Stammham – Für den TSV galt es unbedingte Punkte einzufahren um die rote Laterne abzugeben. Doch die Gäste aus Emmerting brachten selbst Punkte und ließen den Gästen auch nur wenig Chance zum Sieg

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Bereits nach sieben Minuten konnte Adrian Genz zum 0:1 abschließen. Stefan Bortner konnte nur kurz später zum 0:2 verwandeln. Für das dritte Tor sorgte in der 27. Minute wieder Bortner. Adrian Genz konnte noch vor der Pause, mit seinem Doppelpack die Führung auf vier Tore ausbauen. Nach der Pause, wollten sich die Hausherren aber noch immer nicht geschlagen geben. Die Gäste schalteten ein, zwei Gänge zurück und so kam Stammham zu ihren Möglichkeiten. Marco Asbeck verkürzte auf 1:4 in der 66. Minute. Nur vier Minuten später zog Maximilian Marchner unhaltbar ab. Der DJK merkte dass es nicht reichte mit angezogener Handbremse zu spielen und legte wieder zu. Dadurch wurde die Aufholjagt von Stammham jäh unterbunden und die Punkte gingen nach Emmerting.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare