SV Kirchanschöring - FC Kufstein 2:1

SVK schlägt österreichischen Regionalligisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brachte die Anschöringer im Abschlusstest auf die Siegerstraße - der zweifache Torschütze Manuel Jung.

Kirchanschöring - Im letzten Testspiel vor dem Bayernliga-Auftakt am kommenden Samstag gegen Jahn Regensburg II siegte der SV Kirchanschöring vor rund 150 Zuschauern gegen den FC Kufstein.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein munteres Spiel. Gleich in der dritten Minute hatte Manuel Omelanowsky die erste Chance für die Gelb-Schwarzen, die Gäste hätten nach rund 15 Minuten durch Florian Rieder in Führung gehen können – die Partie blieb jedoch zunächst torlos.

In einem munteren Spiel gehen die Tiroler zunächst in Führung

Kurz vor der Pause gingen die Gäste dann auch durch Rieder in Front, der mit seinem Schuss vom linken Sechzehner-Eck über die Kirchanschöringer Abwehr ins rechte Kreuzeck unhaltbar für SVK-Torwart Christian Schlosser einnetzte.

Nach der Halbzeit die nächste SVK-Chance, doch Omelanowsky scheiterte nach Pass von Yunus Karayün. In der 64. Minute gelang dem SVK schließlich der Ausgleich: Manuel Jung nutzte nach einem weiten Pass in die Spitze eine missglückte Rettungsaktion von Kufsteins eingewechseltem Torwart Adnan Adilovic und schob aus vollem Lauf trotz spitzem Winkel rechts unten ins Tor der Gäste ein.

Manuel Jung entscheidet Abschlusstest für Kirchanschöring

In der 72. Minute war es wieder Jung, der von einem Fehler im Spielaufbau der Gäste profitierte, alleine auf Adilovic zusteuerte und das Leder traumwandlerisch sicher unten links versenkte. In der 84. Minute bediente Jung diesmals Karayün, dessen Schuss jedoch nur den Außenpfosten streifte.

Am Ende blieb es beim 2:1 für die Elf von Ex-Profi Patrick Mölzl, die kommenden Samstag die Nachwuchs-Schmiede des Drittligisten SSV Jahn Regensburg im Stadion an der Laufener Straße erwartet (16:00 Uhr).

Tore:

0:1 Florian Rieder (44.)

1:1 Manuel Jung (64.)

2:1 Manuel Jung (72.)

_

Michael Wengler

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare